Lippenpflege Tipps

Tipps zur Lippenpflege

Nach dem Winter sind unsere Lippen besonders pflegebedürftig. Gut so, denn nun können wir sie optimal auf die warme Jahreszeit vorbereiten. Hier finden Sie Tipps, wie Sie Ihre Lippen auf Vordermann bringen.

Info

Anleitung

  • Gesichtskamillenbad
    Wasser kochen
    In eine Schüssel geben und Kamillenblüten hinein geben
    Kurz ziehen lassen
    mit einem Handtuch über dem Kopf 5-10 Minuten einatmen

Mehr auf typischich.at

    Mehr im Web

    Mehr im Web

    Schnelle Hilfe

    Gegen rissige, spröde Lippen schmieren Sie sich am besten - im wahrsten Sinne des Wortes - Honig ums Maul. Nach ein paar Minuten abschlecken oder mit lauwarmen Wasser abwaschen. Das Hausmittel glättet und sorgt für Glanz.

     

    Keine Zunge

    Meistens befeuchten wir unsere Lippen unabsichtlich mit der Zunge. Das ist aber eigentlich Gift für sie und dadurch trocknen sie nur noch mehr aus. Greifen Sie stattdessen lieber zu einem Pflegestift.

     

    Peeling

    Die zarte Haut der Lippen darf nicht zu sehr beansprucht werden, aber ein kleines, sanftes (!) Peeling einmal pro Woche ist nicht nur erlaubt, sondern auch erwünscht. Dazu mit einer alten Zahnbürste und lauwarmen Wasser die Lippen sanft massieren. So werden Hautschüppchen entfernt und die Durchblutung wird angeregt. Anschließend etwas Pflegendes auftragen.

     

    Lippenbad

    Gönnen Sie sich und Ihren Lippen einmal pro Woche ein Gesichtskamillenbad. Dies verleiht den Lippen neue Spannkraft und Feuchtigkeit.

     

    Gute Nacht

    Tragen Sie vor dem Schlafengehen eine leichte Schicht "Bepanthen" auf. Diese bildet eine natürliche Fettschicht und bereitet die Lippen optimal auf den nächsten Tag vor.

     

    Kommentare

    Beauty:


    Quiz:


    Beauty-Pionierinnen

    Newsletter-Anmeldung