Blog: MAMABLOG

24|01|2013

Alle Neune

von MAMABLOG

...zwar noch nicht Zähne, dafür aber Monate. Werfen wir einen Blick zurück auf ein ereignisreiches Monat, das voller Neuentwicklungen und -entdeckungen war.

Gleich zu Beginn des Monats einer neuer Fund: Zahn Nummer 7 und 8 sind durchgebrochen. Damit diese auch gleich wissen, wozu sie gut sind, durften sie Bekanntschaft mit Fleisch machen. Jenseits der Abbildungen im Bilderbuch haben es jedoch weder Rind noch Huhn Mia bislang angetan. Genehm ist allerdings Rindsuppe, die mit Reisschleim vermischt wurde.

Letzterer war der Nahrungsfund des Monats, isst Mia doch mit ihm sogar die ungeliebten Karotten mit Begeisterung.

Wohlgenährt und voller Energie versucht der kleine Mensch nun, sich vom Sitzen in den 4-Füßler-Stand zu begeben. Und wehe, das gelingt nicht sofort! Dann macht man Bekanntschaft mit Mias wütender Seite voller Schnauben und finsterer Blicke.


Last and least: Das erste Fieber mitsamt schlafloser Nacht und verzweifelten Weinkrämpfen hat uns heimgesucht. Linderung verschaffte zum Glück eine Nacht auf Mamas Bauch und die verheißungsvolle Nachricht der Kinderärztin, dass das Fieber auf die Ankunft der Backenzähne zurückzuführen sei.
Nun ist aber wieder Mia am Wort, die übrigens schon fleißig „Mama" sagt und das mit voller Begeisterung zu allem und jedem.

 

Wie sich Mia in ihren ersten drei Lebensmonaten entwickelt, können Sie hier sehen:

Von der Schwangerschaft bis heute: Alles über Mias Entwicklung können Sie hier nachlesen.

Kommentare

Mehr auf WIENERIN.at
    Mehr im Web

    Recommended Videos

    Als Gast kommentieren

    ...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

    *... Pflichtfelder

    Sicherheitscode
    (Was bringt das?)*



    Schwer lesbar?
    Neuen Code generieren

    Verbleibende Zeichen

    Mamablog

    Aus dem Leben einer Jungmama


    Vom Stillen zum Windeln wechseln, von erfüllten Tagen und schlaflosen Nächten.

    zur Blogübersicht >>