Blog: petra pfann

28|01|2013

Mekong Food

von petra pfann

Keine asiatische Küche ist mir selbst so gut bekannt wie die einfache und frische Kochkunst entlang der „Mutter des Wassers“. Ein neuer Bildband hilft dabei, die „leichte Küche mit viel Aroma“ nachzukochen oder einfach nur mit den Augen auf Reisen zu gehen.

Noch ist diese uralte Tradition von Kochkunst und Landwirtschaft am Mekong von modernen industriellen Einflüssen relativ unberührt geblieben. Seit Herbst 2012 wird allerdings bereits an der ersten Staumauer in Laos gebaut. Bei Niedrigwasser gedeihen am Mekong im Sand der Uferböschungen überall Gemüse und Kräuter in einer Qualität, von der man in reichen Ländern des Westens nur träumen kann. Fisch wird seit Jahrhunderten mit Wurfnetzen und Reusen aus Bambus gefangen, auch die alten Systeme von Landwirtschaft und Verteilung scheinen noch zu funktionieren: schwimmende Märkte, Straßenküchen und keine Spur von Massentierhaltung.

 

Auch der Fotograf und Koch Michael Langoth scheint den kulinarischen Genüssen des Mekong einiges abgewinnen zu können. Er hat einen wunderschönen Fotoband herausgebracht, der nicht nur Lust aufs Reisen macht. Dank seiner detaillierten Beschreibungen, Anleitungen und Einkaufstipps kann man sich den Geschmack der „Mekong Cuisine" auch zu Hause auf den Tisch zaubern.

 

Von der beliebten Nudelsuppe „Pho", die leckeren Frühlingsrollen in Reispapier „Goi Cuon" bis hin zum aufwändig gewaschenen und getrockneten Mekonggras. Dieses Buch gewährt uns nicht nur Einblicke in diese vielfältige Kochkunst, sondern auch in das Leben der Menschen, die entlang dieses 5.000 km langen Stroms kochen und essen.

 

 

Edition Styria

Buchtipp:

Michael Langoth: Mekong Food. Edition Styria 2013.

 

 

Interesse an einer TCM-Ernährungsberatung nach Traditionell Chinesischer Medizin? www.reikiland.at/tcm-ernaehrung

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen

Expertin Petra Pfann

Petra Pfann ist selbstständige Ernährungsberaterin nach den 5 Elementen der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM) in Wien.


Auf typischich.at stellt sie ihr Expertenwissen zu Verfügung, indem sie regelmäßig verschiedene Aspekte gesunder Ernährung beleuchtet und ihre liebsten Rezepte verrät.Weitere Anregungen finden Sie im Reikiland

zur Blogübersicht >>