ElectrOper

Electr.Oper

Electro + Klassik + Wiener Staatsoper = Electr.Oper - Die traditionsreichen Räume der Wiener Staatsoper öffnen sich am 7. Juli und lassen 2.400 Gäste an einer Show teilhaben, die durch ihr auditives und visuelles Niveau besticht.

Info

Info

  • Wann?
    7. Juli
    Wo?
    Wiener Staatsoper
    Opernring 2
    1010 Wien

Den Auftakt machen die weltbekannten Künstler, jeder für sich eine Koryphäe in seinem kreativen Schaffensgebiet: DJ und Produzent Carl Craig, Produzent Moritz von Oswald und der Pianist Francesco Tristano liefern auf der Hauptbühne der Wiener Staatsoper eine Live-Show der Ultimative. Detroit Techno trifft klassische Musik. Auf einer Opernbühne. In Wien.

 

Electr.Oper ist die erste elektronische Veranstaltung dieser Art in der Wiener Staatsoper und zugleich off-opera-Abschlussevent des diesjährigen Jazz Fest Wien. Turbo - Projects macht dies möglich und zeigt erneut, dass es in der Welt der Musik keine Barrieren gibt. Durch ihre Erfahrung und ihr Knowhow werden sie mit der Produktion der ersten Electr.Oper für Furore sorgen.

 

Nach dem ersten Akt des Abends, in Form einer Live-Show featuring Carl Craig + Moritz von Oswald + Francesco Tristano, wird der zweite Akt als Rebel Rave eingeläutet: Mit Jamie Jones, Damian Lazarus, Maceo Plex und Amirali, ist das Label Crosstown Rebels mit einem starken Line-Up vertreten.

 

 

Weitere Termintipps finden Sie hier!

 

Kommentare

Mehr auf WIENERIN.at
    Mehr im Web

    Recommended Videos



    gewinnspiele