Lebkuchenbaum Rezept

Lebkuchenbaum

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum, wie süß sind deine Blätter! Schmücken Sie Ihre Wohnung mit diesem festlichen und zuckersüßen Lebkuchenbaum. Renate Gruber, Inhaberin von CupCakes Wien, verrät, wie das Baumbauen funktioniert!

Info

Zutaten

  • Lebkuchenteig nach eigenem Rezept
    Rollfondant, grün oder Marzipan
    Royal Icing
Info

Tipp

  • Nicht nur ein fertiger Lebkuchenbaum, auch eine Selber-fertig-back-Kuchenmasse eignen sich perfekt als Geschenk. Wie Sie letztere herstellen, erfahren Sie z.B. hier >>

Mehr auf typischich.at

    Mehr im Web

    Mehr im Web


    1. Lebkuchen nach eigenem Rezept backen und ausstechen. Verwenden Sie ein Rezept, mit dem Sie selbst oder Familienmitglieder bzw. Freunde bereits gute Erfahrungen gemacht haben.

    2. Mit der gleichen Ausstechform auch den grünen Rollfondant oder Marzipan ausstechen.

    3. Mit Eiweißspritzglasur (auch Royal Icing genannt) zusammenkleben und hart werden lassen. Dann den Baum mit „Schnee"- Tupfern verzieren, fertig! (Eiweißspritzglasur können Sie leicht selbst machen. Glasur-Rezepte finden Sie etwa unter: www.miastortenwelt.de)

     

    Tipp: Schneller geht das Zusammenstecken mit Holzspießchen.

     

     

     

    Als Gast kommentieren

    ...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

    *... Pflichtfelder

    Sicherheitscode
    (Was bringt das?)*



    Schwer lesbar?
    Neuen Code generieren

    Verbleibende Zeichen


    Heidis Reisen

    Heidi fasst sich ein Herz und lässt die Alm hinter sich, um zu reisen und zu lernen.

    zu meiner Blogübersicht >>