Clever Geschenke umtauschen

Clever Geschenke umtauschen!

Das ist wohl schon jedem von Euch einmal passiert: Ein Geschenk wird freudig geöffnet und dann passt irgendetwas doch nicht so ganz! Eigentlich wollte man etwas anderes, oder die Farbe ist die Falsche, Kleidungsstücke sind zu groß oder zu klein usw. Da hilft dann oft nur mehr umtauschen!   - WERBUNG -  

Info

Mit geschickter Planung und cleveren Tipps Geld sparen

Mehr auf typischich.at

    Mehr im Web

    Mehr im Web

    Umtauschen ist nicht selbstverständlich!

    Auch wenn es uns allen anders lieber wäre: Rein rechtlich betrachtet hat man nicht automatisch Anspruch auf Umtausch! Viele Unternehmen oder Händler räumen aber Ihren Kundinnen und Kunden ein Umtauschrecht ein! Sollte dies jedoch nicht schon auf der Rechnung oder dem Kassenbon zugesagt werden, solltet Ihr dies auf jeden Fall bereits beim Kauf klären und sicherheitshalber gleich auf der Rechnung vermerken lassen. So kann es später nicht zu unangenehmen Überraschungen kommen! Achtet auf jeden Fall auch darauf, ob es zeitliche oder andere Einschränkungen für das Umtauschrecht gibt!


    Im Falle eines Umtausches hat man dann

    das Recht auf eine gleichwertige Ware. Findet man allerdings nichts Gleichwertiges und die neue Ware würde mehr kosten, muss man natürlich aufzahlen. Kostet die neue Ware weniger oder man findet gar nichts, dann ist der Verkäufer nicht verpflichtet den Kaufpreis zu erstatten und man hat nur das Recht auf einen Gutschein!

    Bei Gutscheinen ist es übrigens theoretisch rechtlich nicht zulässig sie zeitlich einzu-schränken, aber unter bestimmten Bedingungen kann dennoch eingeschränkt werden: Z. B. wenn es sich um limitierte oder saisonale Angebote bzw. um kurzzeitige Aktionspreise oder Kombiangebote handelt! Hier solltet Ihr sicherheitshalber sofort Fragen, ob dies bei Eurem Gutschein der Fall ist.

     


    Nicht alles kann trotz Umtauschrecht umgetauscht werden!

    Ein eingeräumtes Umtauschrecht kann z. B. wegfallen, wenn DVDs, CDs, Software oder Games bereits geöffnet wurden. Hier wird ein Umtausch nur bei originalverpackter Ware durchgeführt!

     

    In jedem Fall habt Ihr aber ein Reklamationsrecht bzw. einen gesetzlichen Gewährleistungsanspruch bei fehlerhaften oder defekten Produkten! Dafür ist jedoch immer, wie auch beim Umtauschen, die Originalrechnung nötig, da sie als Beweis für den Kauf und den Zeitpunkt des Kaufes dient!


    Online kaufen:

    Bei Onlinekäufen gibt es ein Rücktrittsrecht bis zu sieben Werktage. Der Samstag wird dabei nicht mitgezählt! Das bedeutet aber nicht automatisch, dass Ihr auch ein Umtauschrecht habt! Hier hängt es ebenso von den Geschäftsbedingungen des Onlinehändlers ab und es kommen oft hohe Rücksendekosten dazu. Hier lohnt sich vorab Informieren in jedem Fall!


    Bei weiteren Fragen ...

    ... zum Thema Konsumentenschutz und Umtauschen, könnt Ihr Euch auch an die Beratungsstellen der Arbeiterkammer oder des Vereins für Konsumenteninformation wenden!

     

     

    Recommended Videos

    Kommentare


    Heidis Reisen

    Heidi fasst sich ein Herz und lässt die Alm hinter sich, um zu reisen und zu lernen.

    zu meiner Blogübersicht >>