Tom Cruise in Jack Reacher

Neu im Kino: Jack Reacher

6 Schüsse, 5 Tote und ein Scharfschütze, der seine Unschuld beteuert. Ein Fall für die geniale Spürnase von Ermittler Jack Reacher (Tom Cruise). Knallharter Krimi-Kult im Kino: Mit Robert Duvall, Werner Herzog, Rosamund Pike und Hollywoods schlagkräftigsten Nachwuchs: Jai Courtney.

Info

Traurige Realität

  • Das grausame Massaker an der Sandy-Hook-Grundschule, bei der durch einen Amokläufer über 20 Menschen getötet wurden, in Newtown, Connecticut überschattet die US-Premieren von Jack Reacher.
    "Aus Pietät und Respekt gegenüber den Familien der Opfer verzichten wir darauf, die Premiere des Films in Pittsburgh abzuhalten, wo Jack Reacher gedreht wurde", heißt es in einem Statement der Filmfirma. Alle anderen Premierenfeiern in den USA wurden verschoben.

Mehr auf typischich.at

    Mehr im Web

    Mehr im Web

    Fünf unschuldige Menschen sterben im Kugelhagel eines Heckenschützen am helllichten Tag. Dieses grausame Verbrechens trägt eindeutig die Handschrift von James Barr, einem ehemaligen Scharfschützen der Armee.

     

    Doch Barr beteuert seine Unschuld. Auch wenn er vor 14 Jahren von Army-Ermittler Jack Reacher (Tom Cruise) bei einer ähnlichen Straftat während des Golfkriegs erwischt wurde und aus politischen Gründen ungestraft davon gekommen ist, war er's diesmal nicht. Barr wurde geleimt und jetzt liegt er im Koma. Auf dem Weg in die Haftanstalt wurde er von seinen Mithäftlingen krankenhausreif geprügelt. Verteidigen kann Barr sich selbst nicht, dafür braucht er Jack Reacher: Aus dem Militärpolizist von damals ist heute so etwas wie eine Ein-Mann-Armee geworden. Gerechtigkeit ist seine Religion. Reacher hat die Moral auf seiner Seite, das Gesetz nicht. Und wer dumm genug ist, sich ihm in den Weg zu stellen, kriegt ordentlich eins auf die Mütze.

    Karen Ballard © 2012 Paramount Pictures. All Rights Reserved. Jai Courtney in Jack Reacher

    Reacher wittert ein Komplott. Die dunkle Macht, die hier im Hintergrund die Fäden zieht, hat es nicht nur auf die Marionette James Barr abgesehen. Ein mysteriöser Auftraggeber (Werner Herzog) namens "The Zec" hält mit Hilfe seines schlagkräftigen "Werkzeugs" Charlie (Jai Courtney) vorläufig alle Trümpfe in der verstümmelten Hand ....

     

    Als Barrs Anwältin Helen Rodin (Rosamund Pike) den Staatsanwalt mit den Ergebnissen von Reachers Recherche konfrontiert, steht auch sie plötzlich auf der Abschussliste. Gut dass Reacher noch den Kriegsveteran Cash (Robert Duvall) auf seiner Seite hat, denn der hat noch NIE ein Ziel verfehlt.

    Recommended Videos

    Kommentare


    Playlists für jede Gelegenheit