Les Misérables

Neu im Kino: Les Misérables

Mit Hörproben! Taschentücher raus für 60 Millionen Fans: Das Kult-Musical nach Victor Hugos Jahrhundertroman erobert die Leinwand. Elend? Nur die, die es in dieser Traumbesetzung noch NICHT gesehen haben: Hugh Jackman, Russell Crowe, Anne Hathaway, Amanda Seyfried, Sacha Baron Cohen und Helena Bonham Carter.

Mehr zum Thema:

Info

Filmkritik

  • Hugh Jackman hat für seine Rolle täglich drei stunden im Fitnesscenter trainiert, Anne Hathaway 11 Kilo abgenommen und Russell Crowe bezeichnet seine Vorbereitung auf Les Misérables als die schönste Zeit seines Lebens. Aber lohnt es??

    Eine Warnung vorneweg: Wer so wie die Verfasserin dieser Zeilen kein Fan des Musicals von Alain Boublil und Claude-Michel Schönberg ist, sollte den Kinosaal gar nicht erst betreten. Hier wird ganze 138 Minuten lang durch-gesungen. Wer hingegen das Musical liebt, kommt zu 100 % auf seine Kosten. Während sich die Hollywood-Stars tapfer (Russell Crowe, Eddie Redmayne) und leidenschaftlich durch ihre Partituren singen und Hugh Jackman mit seiner Musical-Ausbildung auftrumpft, brillieren echte Musical-Stars vom Londoner West End wie die britische Newcomerin Samantha Barks.

    Richtig Spaß gemacht haben uns die Performances von Sasha Baron Cohen und Helena Bonham Carter als fieses Gauner-Ehepaar Thénardier. Aber ausgerechnet unseren Lieblingen sprechen die Gesanges-Experten jegliches Musical-Gesangstalent ab.

    Les Misérables ab 22. Februar in den heimischen Kinos!
Info

Musical-Nummern im Film

  • Look Down.
    Freedom Is Mine.
    What Have I Done.
    At the End of the Day.
    Lovely Ladies.
    I Dreamed a Dream.
    Who am I?
    Take My Hand.
    The Confrontation.
    Castle on a Cloud.
    Master of the House.
    The Bargain.
    Suddenly (entstand für die Kinofassung).
    Look Down.
    Red and Black.
    In My Life/A Heart Full of Love.
    On My Own.
    One More Day.
    Do You Hear the People Sing?
    A Little Fall of Rain.
    Drink With Me.
    Bring Him Home.
    Little People.
    Empty Chairs at Empty Tables.
    Who Am I.
    Beggars at the Feast.
    Take My Hand.
    Do You Hear the People Sing?

Mehr auf typischich.at

    Mehr im Web

    Mehr im Web

    Frankreich 1815. Gefangener 24601 (Oscar nominiert: Hugh Jackman) steht kurz vor seiner Entlassung. 19 Jahre hat er als Kettensträfling dafür verbüßt, dass er einst für das kranke Kind seiner Schwester eine Handvoll Brot gestohlen hat.

    Er erhält seinen Namen zurück, seine Ehre nicht. Auch als freier Mann bleibt Valjean ein gebrandmarkter Krimineller. Als er in seiner Notlage den gutherzigen Bischof Myriel bestiehlt und dieser ihn vor der Polizei trotzdem in Schutz nimmt, erfährt zum ersten Mal Barmherzigkeit. Valjean beschließt ein neues Leben unter einer neuen Identität zu beginnen. Damit verstößt Valjean zwar gegen seine Bewährungsauflagen, dafür will er im Dienste der Ärmsten der Armen Gutes tun.

    1823 hat es Valjean unter falschem Namen zum Bürgermeister von Montreuil -sur-Mer gebracht. Bereitwillig lindert er das Elend der Bevölkerung. Als er sich plötzlich dem Polizeiinspektor Javert (Russell Crowe), seinem ehemaligen Gefängnisaufseher gegenüber sieht, vergisst Valjean für einen Moment die Not der anderen.

    ©Universal Pictures Les Misérables

    So entgeht ihm der verzweifelte Hilferuf der eben entlassenen Fabrikarbeiterin Fantine (Golden Globe prämiert & Oscar nominiert : Anne Hathaway). Mittellos geworden muss Fantine nun ihren Körper verkaufen um sich und ihr uneheliches Kind Cosette durchzufüttern. Zwar kommt Valjean zu spät, um sie aus der Gosse zu retten, dafür gerade noch rechtzeitig um ihr am Sterbebett noch ein wichtiges Versprechen zu geben: Er verpflichtet sich, Fantines Tochter Cosette (als Erwachsene dargestellt von Amanda Seyfried) aus ihrer Pflegefamilie (Sasha Baron Cohen, Helena Bonham Carter) und sie wie sein eigenes Kind großzuziehen.

     

    Keine leichte Aufgabe, den der Justizvollstrecker Javert hat es sich in den Kopf gesetzt, den untergetauchten Valjean um jeden Preis ausfindig zu machen um ihn wieder in Ketten zu legen ...

     

    Hören Sie hier alle Songs des Original-Soundtracks an:

    Kommentare


    Playlists für jede Gelegenheit