Café+co

Kaffeepause

Café+co war bislang vor allem für seine Automaten für Snacks, Heiß- und Kaltgetränke bekannt. Nach der Eröffnung von elf Selbstbedienungscafés im Vorjahr, hat das Unternehmen nun sein erstes Café mit Bedienung mitten in Wien aufgemacht.

Webtipp

Info

Info

  • café+co
    Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Platz 1
    1020 Wien

Auf knapp 100 Quadratmeter können Gäste des Café+co im Raiffeisen-Haus 2. Bezirk seit Anfang Jänner 2013 Kaffee-, Tee- und Weinspezialitäten sowie süße und pikante Snacks genießen. Das Café kann nicht nur von den Raiffeisen-Mitarbeitern als Pausen- und Besprechungstreffpunkt, sondern auch von externen Gästen als Ort für Ruhe und Entspannung genutzt werden.

 

leisure.at/Roland Rudolph  Café+co

 

Wie das gesamte Raiffeisenhaus musste auch das Café als ökologisch und ökonomisch nachhaltiges Passiv-Konzept errichtet werden. Das gesamte Interieur wurde auf seine Nachhaltigkeit überprüft, bei den Möbeln wurde auf natürliche Materialien gesetzt. Die Kaffeespezialitäten werden in öko-zertifiziertem Geschirr der deutschen Manufaktur Kahla Porzellan serviert.

 

 

 

Kommentare

Mehr auf WIENERIN.at
    Mehr im Web

    Recommended Videos


    Heidis Reisen

    Heidi fasst sich ein Herz und lässt die Alm hinter sich, um zu reisen und zu lernen.

    zu meiner Blogübersicht >>