Travel Charme Bergresort Werfenweng

Werfenweng: Charmant entschleunigen

Zusammen findet, was zusammen gehört: Seit 1. Dezember hat das Vier-Stern Superior Hotel Travel Charme Bergresort in Werfenweng geöffnet. Als Ganzjahresunterkunft für Familien, lokaler Bio-Küche und einer Mischung aus Tradition und Moderne passt es hervorragend zum Salzburger "Modellort für sanfte Mobilität".

Info

Infos:

  • 4-Stern Superior Hotel Travel Charme Bergresort
    Weng 195-198
    A - 5453 Werfenweng
    Tel.: +43 (0) 6466 / 391 - 0
    Fax: +43 (0) 6466 / 391 - 555
    E-Mail: werfenweng@travelcharme.com

    90 Doppelzimmer, 20 Juniorsuiten und zehn Suiten mit Balkon; zusätzlich 3 Residenzen mit 46 Apartments.

    Eröffnungsspecial Doppelzimmer: ab 89,00 € (bis Juni 2013); Apartment: pro Nacht ab 109,00 €
    PURIA Premium Spa: 59,00 €/ Person

    Anreise: Täglich 33 Direktverbindungen von Deutscher Bahn und ÖBB, Tickets ab 39,00 €

Mehr auf typischich.at

    Mehr im Web

    Mehr im Web

    "Ein Vorzeigebetrieb soll es werden", die Ansprüche des Bürgermeisters Dr. Peter Brandauer an das am 1. Dezember 2012 eröffnete Travel Charme Bergresort sind klar. Enttäuschen will und wird das zweite 4-Stern Superior Hotel in Werfenweng nicht, das lässt schon das erste Wochenende ahnen.

    Mit 90 Doppelzimmer, 30 Juniorsuiten und zehn Suiten mit Balkon stockt das 3. Haus der Schweizer Hotelgruppe die Bettenanzahl im Salzburger 900-Seelen-Bergdorf gehörig auf. Eine gewollte Entwicklung: Seitdem Werfenweng 1997 zum geförderten Modellort für sanfte Mobilität geworden ist, kann sich der Ort ganzjährig nicht über einen Mangel an Gästen beschweren.

    Der Wunsch nach einem Vier-Stern-Hotel, das das vielfältige Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten ergänzt, hat sich jetzt erfüllt. Dass es ein Travel Charme Bergresort geworden ist passt gut zur Philosophie des Gründungsortes von Alpine Pearls, einem internationalen Zusammenschluss nachhaltiger Tourismusregionen in den Alpen. Mit der SoMa (sanfte Mobilitäts)-Card werden nicht nur Gäste eingeladen, das Auto stehen zu lassen und die reichlich vorhandenen, alternativen Transportangebote zu nutzen. Mit Bio-Heizmassewerk, Solaranlagen sowie SaMo-Card auch für die BürgerInnen möchte man ein durchgängiges Umwelt- und Lebenskonzept bieten.

    Recommended Videos

    Kommentare


    Heidis Reisen

    Heidi fasst sich ein Herz und lässt die Alm hinter sich, um zu reisen und zu lernen.

    zu meiner Blogübersicht >>