Schneeschuhwandern oesterreich

Schneeschuhwandern in Österreich

Die Möglichkeiten an Schneeschuhtouren sind nahezu unbegrenzt: Von der einfachen Voralpenwanderungen über lange Touren auf große Karwendelgipfel bis hin zu Dreitausendern. Da fällt die Wahl oft schwer. Deshalb haben wir beliebte Touren in Österreich für jeden Geschmack zusammengestellt.

Webtipps

Info

Info:

Das Stapfen durch tief verschneite Winterlandschaft ist schon längst nicht mehr als Randsportart zu bezeichnen. Nein, Schneeschuhwandern erfreut sich seit einiger Zeit großer Beliebtheit. Vielleicht, weil es sowohl für Anfänger als auch durchtrainierte SportlerInnen geeignet ist: Ob lockerer Spaziergang oder anspruchsvolle Bergtour, für jede(n) ist die richtige Tour dabei.

Wohl eines der schönsten Wandergebiete Österreichs ist die Nationalpark Kalkalpen Region südlich von Steyr. Bis 17. März führen jeden Sonntag Nationalpark Betreuer durch die verschneite Bergwelt. (Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekanntgegeben! Preis inklusive Schneeschuhe und Stöcke: Erwachsene EUR 21,-/Schüler ab 5. Schulstufe EUR 12,-). Wer sich lieber allein auf den Weg machen möchte, der kann die Tour bis zur Gschwendtalm oder dem Gamsstein probieren. 1 - 2 Stunden dauert der Weg, bei dem man bis zu 635 Höhenmeter überwinden muss. Belohnt wird man auf dem Gipfel mit einem Panoramablick über den Nationalpark Kalkalpen bis zu den Haller Mauern und Gesäuseberge. 

Kommentare

Mehr auf WIENERIN.at
    Mehr im Web

    Recommended Videos


    Heidis Reisen

    Heidi fasst sich ein Herz und lässt die Alm hinter sich, um zu reisen und zu lernen.

    zu meiner Blogübersicht >>