(c) Verkehrsbüro Group

Des Österreichers liebster Urlaub

Mondschein-Spaziergang und üppiges Buffet: Das sind die Grundvoraussetzungen, damit ÖsterreicherInnen ihren Urlaub genießen können. So das Ergebnis einer Studie, die Karmasin Motivforschung im Auftrag von Ruefa durchgeführt hat. Wer urlaubt und vor allem wie? Wir haben die Zusammenfassung für Sie!

Mehr auf typischich.at

    Mehr im Web

    Mehr im Web

    Genussspecht, Siebenschläfer, Kulturfan, Spaß-Junkie - so heißen die vier Typologien an österreichischen UrlauberInnen, die Karmasin Motivforschung im Auftrag von Ruefa ermittelt hat. Dahinter steckt kaum Neues: Die ÖsterreicherInnen wollen in ihrem Urlaub vor allem genießen und faulenzen.

     (c) Verkehrsbüro Group

    Eines zeigt der erstmals durchgeführte "Ruefa Reisekompass 2013", der im Rahmen der Wiener Ferien-Messe präsentiert wurde, aber in jedem Fall: Die Lust am Urlaub und am Reisen ist bei uns ÖsterreicherInnen ungebrochen! 77% planen in diesem Jahr ihre Koffer oder Rucksäcke zu packen - ob für einen bis zu viertägigen Kurzurlaub oder eine 11 - 14tägige Reise. "Auffallend ist die Tendenz, dass die Unterscheidung zwischen Haupt- und Nebenurlauben verschwindet", analysiert der Vorstandsdirektor der Verkehrsbüro Group, Martin Bachlechner das Ergebnis.

    Recommended Videos

    Kommentare


    Heidis Reisen

    Heidi fasst sich ein Herz und lässt die Alm hinter sich, um zu reisen und zu lernen.

    zu meiner Blogübersicht >>