Näs in Vimmerby, Astrid Lindgrens Geburtshaus

In diesem Haus wurden Astrid Lindgren und (somit) Pippi Langstrumpf geboren

FotosAuf dem Hof Näs in Vimmerby wurde Kinderbuchautorin Astrid Anna Emilia Ericsson Ende 1907 geboren. Dieser Hof war für sie auch die Inspiration für die Orte, an denen später Pippi Langstrumpf und ihre Freunde Tommy und Annika herumtollen. Ein Bilderreise durch Astrid Lindgrens und Pippis Welt.



Monaco / Bild: (c) Getty Images/iStockphoto (amoklv)

In diesen Städten sind die meisten Millionäre zu Hause

Das britische Magazin Spear’s hat gemeinsam mit der Beratungsfirma Wealthinsight jene Städte ermittelt, in denen am meisten Millionäre sitzen. Es ist zwar keine österreichische Stadt darunter, aber etliche andere europäische Destinationen …



GlampingEin Camping-Erlebnis ist nur dann echt, wenn man schlecht schläft, die Körperhygiene einmal beiseite lässt und sich von Dosensuppe ernährt? Stimmt alles nicht, sagen Anbieter und Fans von Glamping. Beim Campen 3.0. barucht es eine Portion Luxus.
Kühle Urlaubsorte im SommerSpanien, Tunesien, Griechenland oder gar Dubai? Im Sommer viel zu heiß! Wir verzichten auf Hitzewellen und Schweißausbrüche und machen lieber dort Urlaub, wo die Temperaturen im Juli und August richtig angenehm sind.
Urlaub am SeeWarum ans Meer fahren, wenn der See so nahe liegt?
Nachts am Flughafen: Privater Videodreh wird zum HitWas würden Sie machen, wenn Sie spätnachts alleine auf einem Flughafen sind? Richard Dunn musste eine Nacht am Flughafen von Las Vegas verbringen. Weit nach Mitternacht war der Airport fast menschenleer. Was tut er also? Er dreht mit seinem Smartphone ein Musikvideo zu Celine Dions "All by myself". Was sonst?



Citytrip Porto / Bild: (c) Getty Images/iStockphoto (Mapics)

Citytrip: Ein Weekend in Porto

Porto liegt an Portugals „grüner Küste“. Dabei sind Meer, Fluss, Kacheln und so mancher Besucher eher blau. Wie auch immer: Die Stadt des Portweins ist alles, nur nicht grau.


1 2 3 4 5 6 7 8 weiter »


Heidis Reisen

Heidi fasst sich ein Herz und lässt die Alm hinter sich, um zu reisen und zu lernen.

zu meiner Blogübersicht >>