Blasenentzündung: Heilung und Vorbeugung

Jupiterimages

Ärztliche Hilfe
Prinzipiell gilt bei Schmerzen beim Wasserlassen oder sogar Blut im Harn, sofort zum Arzt zu gehen. Wird eine Blasenentzündung oder ein Harnwegsinfekt diagnostiziert, werden normalerweise Antibiotika oder krampflösende Mittel verschrieben.

Vor allem sollten Sie zu Ihrem Hausarzt gehen, wenn Sie zum ersten Mal an einem Harnwegsinfekt leiden. Er wird Ihnen die hilfreichsten Medikamente und Tipps verschreiben. Haben Sie dieses Leiden aber schon länger, können Sie die Sache selbst in die Hand nehmen.

Teesorten speziell für Frauen

Mehr auf typischich.at
    Mehr im Web

    Kommentare