Gesundheit liebe Umwelt

Gesundheit und die liebe Umwelt

Eine innige Beziehung von Gesundheit und Umwelt ist ein elementarer Beitrag zum körperlichen, individuellen Wohlbefinden. Was man dafür tun kann, beziehungsweise, worauf man einfach nur achten sollte, verraten wir Ihnen hier!

Info

Wie gesund ist BIO?

  • BIO heißt nicht notwendigerweise gesund!
    US-Wissenschaftler der Universität in Stanford entdeckten im Rahmen einer Studie keinen deutlichen Nachweis, dass biologische Lebensmittel nährstoffreicher sind, oder ein geringeres Gesundheitsrisiko bergen, als konventionelle Lebensmittel.

    Dennoch ist BIO gesünder als so manche anderen Lebensmitte. Die Wissenschaftler fanden nämlich zudem heraus, dass Bio-Produkte bzw. Bio-Essen das Risiko verringert Pflanzenschutzmittel zu sich zu nehmen.
    Zwar sind Bio-Lebensmittel auch nicht zu 100% frei von Pestiziden, aber eindeutig seltener damit kontaminiert.

Nicht nur die Umwelt selbst leidet unter den von uns Menschen produzierten Schadstoffen. Auch der menschliche Körper reagiert oftmals auf sehr negative Weise auf diese Umweltgifte.

Zwar wurde diese Tatsache aus ökologischer Sicht bereits vor Jahren immer wieder ins Gespräch gebracht, jedoch erst seit den letzten 5-10 Jahren beschäftigen sich auch zunehmend Mediziner und Gesundheitsexperten mit den Auswirkungen der Umwelt auf den Körper.

 

Negative Umwelteinflüsse

Umweltbelastung und Gifte bzw. Schadstoffe sind nicht nur Auslöser von Allergien und chronischen Krankheiten wie Asthma, sondern immer häufiger werden Ursachen für Krebserkrankungen diesen negativen Einflüssen zugesprochen.

 

Positive Umwelteinflüsse

Wärmende Sonnenstrahlen sind vor allem in der kalten, winterlichen und dunklen Jahreszeit besonders wertvoll und für den Körper von großer, gesundheitlicher Bedeutung. Ein wesentlicher Punkt liegt dabe in der Produktion des Glückhormons "Serotonin", eines Botenstoffes im Nervensystem, der die Wahrnehmung von Schmerzen, die Regulation des Kreislaufs und den Schlaf- bzw. Wachrhythmus auf positive Weise beeinflusst.

Interessante Tatsache: Serotonin wird auch bei dem Verzehr von Schokolade produziert. Sollte also wieder einmal das Wetter nicht so spielen, wie wir wollen, gönnen Sie sich ruhig den ein oder anderen Schokoriegel. Er ist, wie hier bewiesen, gesund und wird wahre Wunder bewirken!

Kommentare

Mehr auf WIENERIN.at
    Mehr im Web

    Recommended Videos



    Mein Horoskop


    Persönliche Horoskop Kurzanalysen für die konkreten wichtigen Lebensfragen von Turid Pichler

    zur Blogübersicht >>

    typischich.at-App


    Videos: Jetzt neu!

    Newsletter-Anmeldung

    Typisch FindMyHome.at: Immobilien, passend für jeden Typ!