Virenfallen: Im Winter

iStockphoto

Zigaretten
Rauchen ist ein echter Alptraum für das Immunsystem. Durch den Zigarettenkonsum werden die feinen Flimmerhärchen in der Lunge langsamer und können ihre Reinigungsfunktion des Organs nicht mehr richtig ausüben. Erreger, die es bereits in die Lunge geschafft haben und dort verweilen, können dann nicht mehr so gut aus der Lunge heraus transportiert werden, wie bei einer gesunden Lunge. Wer raucht, muss sich also auf häufige Atemwegserkrankungen gefasst machen, und das nicht nur im Winter.

Achtung: Auch Passivraucher sind gefährdet!

10 heimtückische Erkältungsfallen
Vor Viren schützen

Mehr auf WIENERIN.at
    Mehr im Web