Fitnessuebungen fuer einen knackigen

Fitnessübungen für einen knackigen Po

Schlanker Bauch, dünne Beine, straffe Oberarme. Das kennen und wollen wir doch alle. Aber man sollte nicht auf das Heiligste vergessen, den Allerwertesten. Wie Sie zu einem straffen und knackigen Po gelangen, zeigen Ihnen folgende Übungen.

Info

Po-Übungen

  • Ausfallschritt nach vorne

    Ausfallschritt zur Seite

    Stufentraining

    Kniebeugen an der Wand

    Beckenlift

    Weitere Übungen:
    Beckenlift seitlich: Legen Sie sich auf eine Seite, die untere Hand stützt dabei den Kopf. Heben sie das Obere Bein gerade zur Decke und senken Sie es, ohne es dabei auf das gerade untere Bein abzulegen. 20 mal wiederholen. Seitenwechsel.

    Kniebeugen: Gerader Oberkörper, Händer parallel zur Boden ausgestreckt, beugen Sie die Knie, bis Oberschenkel parallel zum Boden sind. Wiederholen Sie die Übung 25 mal.

Mehr auf typischich.at

    Mehr im Web

    Mehr im Web

    Beckenlift

    Legen Sie sich auf den Rücken, die Hände hinter den Kopf. Die Ferse des Trainingsbeins stellen Sie auf den Boden und heben gleichzeitig die Fußspitze an, das andere Bein ziehen Sie maximal in Richtung des Kopfes. Das Becken muss nun maximal gehoben und danach wieder gesenkt werden, jedoch ohne jemals den Boden zu berühren.

    Je größer der Winkel im Standbein ist, desto intensiver ist auch die gesamte Übung. Zieht man die Ferse zum Po, so erhöht sich die Körperspannung. Wiederholen Sie diese Hebe- und Senkübungen 10 bis 15 mal ehe Sie das Standbein wechseln.

     

    Ausfallschritt zur Seite

    Aus dem Stand 20 mal einen großen Schritt zur Seite machen. Das Knie darf dabei nicht über die Fußspitze ragen. Wechselns Sie auch unbeding die Seiten auf gleichmäßige Art und Weise. Je größer der Schritt zur Seite, desto schwerer, aber auch effektiver ist die Übung.

     

    Stufentraining

    Stellen Sie sich auf eine Stiege. Die Fußspitze schaut zur Innenseite der Stufe. Heben Sie ein Bein an, strecken es nach hinten und federn Sie es 15 mal kräftig. Danach stellen Sie es kurz ab, ehe Sie mit dem anderen Bein diesselbe Übung nochmals machen.

     

    Ausfallschritt nach vorne

    Machen Sie einen großen Schritt nach vorne und Beugen Sie Ihr vorderes Bein. Der Oberkörper bleibt gerade. Senken Sie den Rumpf so tief es geht, dann kraftvoll abdrücken und zurück in die Startposition. Wiederholen Sie die Übung 15 bis 20 mal und wechseln Sie dann das Bein.

     

    Kniebeugen an der Wand

    Lehen Sie sich mit geradem Oberkörper an eine Wand und rutschen so tief nach unten, dass sich Unter- und Oberschenkel in einem rechten Winkel zueinander befinden. Halten Sie diese Position 35 Sekungen lang, entspannen Sie dann kurz und wiederholen Sie es mehrmals.

     

    Recommended Videos

    Kommentare



    Mein Horoskop


    Persönliche Horoskop Kurzanalysen für die konkreten wichtigen Lebensfragen von Turid Pichler

    zur Blogübersicht >>

    typischich.at-App


    Videos: Jetzt neu!

    Newsletter-Anmeldung

    Typisch FindMyHome.at: Immobilien, passend für jeden Typ!