Selbstverwirklichung

Selbstverwirklichung

Steckt man in einer Sinnkrise versuchen viele zuerst herauszufinden wer man selbst eigentlich ist und was man will. Genau hier setzt die Selbstverwirklichung effektiv an: Leben Sie Ihre Träume, wie verraten wie es klappt.

Heutzutage ist viel von der Selbstverwirklichung des Menschen die Rede. Aber was heißt das eigentlich: Sich selbst zu verwirklichen? So genau weiß das eigentlich niemand. Manche sagen, es geht darum, sich selbst zu finden, andere meinen wiederrum, seine Träume zu leben wäre der Schlüssel zum verwirklichtem Selbst.

 

Ganz egal wie man die Interpretation auslegen will, im Grunde bleibt jedem überlassen, wie er sich selbst verwirklichen will. Wichtig ist nur: Dran bleiben und das Leben wirklich leben.

 

Finden Sie heraus, was Sie wirklich wollen

Viele Menschen stehen vor der Frage, wie Sie wirklich herausfinden können, was sie eigentlich wollen. Gleichzeitig drehen sich die meisten hierbei im Kreis, und die Zeit vergeht. Manche geben irgendwann auf, andere suchen nach wirkungsvollen Lösungen.

 

Viele Menschen scheitern bereits daran, dass sie nie gelernt haben kreativ zu denken. Was die meisten Menschen bis zum Abwinken beherrschen ist analytisches Denken. Mit dem analytischen Zerpflücken von Bekanntem kann man jedoch nichts Neues kreieren. Also lassen Sie Ihren Gedanken und Ihrer Kreativität freien Lauf und trauen Sie sich Neues auszuprobieren und Risiken einzugehen.

 

Letztendlich heißt Selbstverwirklichung nichts anderes, als sich von äußeren Einflüssen und Zwängen freizumachen und das Leben zu führen, das man führen will. Jeder hat andere Erwartungen und Vorstellungen vom Leben und kennt seine eigenen Sehnsüchte am Besten. Und so hat jeder Mensch die Möglichkeit, sich an seinen Bedürfnissen zu orientieren. Jeder Mensch muss selbst wissen, was für ihn richtig und wichtig ist, welchen Weg er einschlagen will.

 

Selbstverwirklichung heißt egoistisch sein

An sich selbst zu glauben und das Leben zu führen, das man führen will, ist eine Form von gesundem Egoismus. Schädlich oder ungesund ist ein Verhalten nur dann, wenn man andere Menschen missbraucht und um des eigenen Vorteils willen ausnutzt. Deswegen brauchen Sie kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn Sie einmal nur an sich denken, jeder hat das Recht darauf.

 

Tipps - so geht's

  • Ziele bewusst machen oder formulieren und an ihrer Umsetzung arbeiten
  • Auf Herausforderungen einlassen, neue Aufgabengebiete oder Beschäftigungen suchen
  • Berufliche oder persönliche Weiterentwicklung durch Lernen neuer Fertigkeiten
  • Krisen danach durchleuchten, was man durch sie lernen kann
  • Mutig sein und sich für Taten belohnen

 

Kommentare

Mehr auf WIENERIN.at
    Mehr im Web

    Recommended Videos



    Mein Horoskop


    Persönliche Horoskop Kurzanalysen für die konkreten wichtigen Lebensfragen von Turid Pichler

    zur Blogübersicht >>

    typischich.at-App


    Videos: Jetzt neu!

    Newsletter-Anmeldung

    Typisch FindMyHome.at: Immobilien, passend für jeden Typ!