Artists Dezember

Newcomer im Dezember

Mit Hörproben! Wir stellen Ihnen jedes Monat die interessantesten Musikhoffnungen vor, von denen wir glauben, dass wir von Ihnen in der Zukunft noch viel hören werden.

Mehr auf typischich.at

    Mehr im Web

    Mehr im Web

    Philipp Poisel

    Er ist der deutsche Julian Le Play! Der 29-Jährige Singer-Songwriter beeindruckte Herbert Grönemeyer so sehr, so dass er seit 2008 bei dessen Label Grönland unter Vertrag steht. Nach zwei Studienalben veröffentlichte Philipp Poisel im Herbst 2012 sein Live-Album "Projekt Rosenteich" und stürmt mit dem ruhigen Song "Wie soll ein Mensch das ertragen" die Charts. Hier geht's zum Musikvideo!

     

    Angel Haze

    Jung, talentiert, provokant: Die 21-jährige New Yorkerin macht Nicki Minaj in Sachen Hip Hop Konkurrenz, rappt genauso schnell wie Busta Rhymes und kommt mit einem Sound à la Santigold daher. Auf ihrem Debütalbum "Reservation" verarbeitet Angel Haze neben Liebesbeziehungen auch ihre schwere Kindheit. Ihre Familie war z.B. Mitglied eines Teils einer apostolischen Kirche, die Hip Hop und Popmusik als "Teufelszeug" ansahen. Hier können Sie das Musikvideo zur Single "Werkin Girls" anschauen!

     

    Gabrielle Aplin

    Wer zur Weihnachtszeit öfters Radio gehört hat, dem wird sicherlich ein Cover des Hits "The Power of Love" (HIER geht es zum Musikvideo) mit weiblicher Stimme aufgefallen sein. Die 20-jährige Britin hat sich dem Klassiker von Frankie Goes To Hollywood angenommen und überzeugt mit ihrem Talent. Seit über fünf Jahren schreibt und produziert Gabrielle Aplin ihre eigenen Songs, gründete mit 17 ihre eigene Plattenfirma und ihre YouTube-Videos wurden bisher knapp 20 Millionen mal angeklick. Ende April 2013 erscheint ihr Debütalbum "English Rain".

     

    James Hersey

    Eine aufgelegte Sache ist es, wenn man am 12.12.2012 sein Mixtape veröffentlicht und es - natürlich - "Twelve" nennt. Ungewöhnlicher ist es dann eher, dass James Hersey alle seine Songs frei zum Download auf seiner Homepage zur Verfügung stellt - freiwillige Spenden sind jedoch willkommen. "Don't Say Maybe" ist nur einer der Songs, die unter die Popmusik-Haut geht. Der Sänger mit Liebe zu Synthie Sounds wohnt in Wien und gehört zu den hoffnungsvollen Singer-Songwriterr der Zukunft.

     

    Jake Bugg

    Dem 18-jährigen Briten wird eine rosige Zukunft vorausgesagt. In seiner Heimat wurde er stets vom größten Rundfunkdienst des Landes, der BBC, in seiner Künstlerkarriere unterstützt. Seine Musik wurde wesentlich von Legenden wie den Beatles, Bob Dylan oder Jimi Hendrix beeinflusst. Sein Debütalbum benannte Jake Bugg selbstbewusst nach sich selbst, hier können Sie die Single "Two Fingers" als Musikvideo anschauen.

     

    Als Gast kommentieren

    ...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

    *... Pflichtfelder

    Sicherheitscode
    (Was bringt das?)*



    Schwer lesbar?
    Neuen Code generieren

    Verbleibende Zeichen



    Facebook - News



    Starstyle zum Nachshoppen

    Quiz: Promi-Nebenjobs

    Woher kommen diese Promis?

    Quiz: Promi Haustiere

    Quiz: Promiresidenzen