Kochen Kids

Kochen mit Kids: Schokoladen-Cookies

Mit allen Sinnen die Küche erobern, ist das Motto bei der Kinder-Erlebnis-Küche. Dort lernen junge Genießer, wie viel Spaß das Zubereiten von Speisen machen kann. Gründerin Samera Chaatouf- Solmaz verrät uns passende Rezepte. Wie wäre es zum Beispiel mit knusprigen Schokoladen-Cookies?

Info

Zutaten

  • Für 20-25 Stück

    200 g Zartbitterschokolade
    100 g Nuss-Vollmilch-Schokolade
    60 g Butter
    120 g gemahlene Mandeln
    60 g Mehl
    1/2 TL Backpulver
    60 g gehackte Mandeln
    140 g Zucker
    3 Eier (Kl. M)

    Für die Deko:
    Schokolinsen
    Zuckerperlen
    50 g weiße Schokolade
    gehackte Nüsse

 

1. Zartbitterschokolade und 40 g Nuss-Schokolade in kleine Stücke brechen und mit der Butter über einem warmen Wasserbad langsam schmelzen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Etwas abkühlen lassen.

2. 60 g Nuss-Schokolade klein hacken. Gemahlene Mandeln, Mehl, Backpulver und gehackte Mandeln in einer Schüssel zusammen mischen.

3. Zucker und Eier mit den Quirlen des Handrührgeräts ca. 4 Minuten schaumig rühren. Zimmerwarme geschmolzene Schokomasse unterrühren. Nach 1 Minute die gehackte Schokolade und das Mehlgemisch kurz unter die Schokomasse rühren. Teig 10-20 Minuten ruhen lassen.

4. Backbleche mit Backpapier belegen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Mehrere Teigportionen mit 2 EL auf die Bleche setzen, dabei genügend Abstand lassen. (Teig läuft auseinander) Cookies beliebig mit Schokolinsen oder Zuckerperlen bestreuen und im vorgeheizten Backofen 12-15 Minuten backen.

5. In der Zwischenzeit weiße Schokolade über einem warmen Wasserbad langsam schmelzen. Cookies abkühlen lassen, mit weißer Schokolade, Schokolinsen und gehackten Nüssen verzieren.

 

 

Kommentare

Mehr auf WIENERIN.at
    Mehr im Web

    Recommended Videos




    Familienspas


    Baby & Säugling